Die Schatzkiste

Solange der Schlüssel passt, das alte Schloss nicht verkrustet ist, gehört die schwere Schatztruhe mit den Erinnerungen, mit all dem privaten und emotionalen Kram von Zeit zu Zeit auch aufgeschlossen. So verstaubt ihr Äußeres erscheinen mag, tief versteckt in der hinteren Ecke des Hobbykellers, manchmal muss auch der distanzierte Autor seine schützende Fassade frei geben und ich erzähle ganz persönlich von dem was mich bewegt, von Gefühlen, von Familie. Kein leichtes Unterfangen, aber ich gebe mein Bestes.

Beiträge

Meiner Oma – Ein Nachruf

Um ehrlich zu sein liegt es mir nicht, Persönliches auf Papier zu bringen, Gedanken und Gefühle zu beschreiben. Doch geht es hier um einen Menschen, der mich viele Jahre begleitet und mit geprägt hat, wer ich heute bin. Und natürlich sammelt man da Erinnerungen, schöne wie auch weniger gute, die sich unverrückbar in das eigene Gedächtnis einschreiben. Der Garten in Radis wird wohl immer das Unbeschwerteste bleiben, das ich mit meinen Großeltern, meiner Oma, in Verbindung bringe. Es sind weiterlesen…

Posted in Die Schatzkiste | 4 Comments