Das Büro

Ort des Schaffens, des täglichen Kampfes – Und des Wartens auf das Entfliehen aus der ewigen Routine. Die Suche nach der Antwort auf das Leben, das Universum und den ganzen Rest – Oder zumindest der Versuch, ausgewählte Momente eines unüberblickbaren Weltgeschehens in Worte zu fassen, sich Gedanken zu machen, welche kleinen Marotten uns als Gesellschaft zum Ticken bringen, was uns antreibt – Und wenn sich keine Antworten finden lassen, einfach weit weg zu gehen, von schöneren Dingen zu berichten.

Der Schreibtisch
Die Couchecke
Der Reisekoffer

Beiträge

Der Schreibtisch 11/2010 (In eigener Sache): Musiknacht Wolfen – Ein Abgesang

Aus Liebe zur Tradition Traditionen soll man pflegen. Das ist ebenso viel- wie nichtssagend. Spülen beispielsweise ist eine ganz tolle Tradition. Oder Zähne putzen, auch wenn mir das die nächstbeste Veganer-Kommunen-Mutti wohl wieder streitig machen würde. Tradition ist mittlerweile auch, dass die Kolumne jede Woche kommt und dass ich um bestimmte dämlich breit getretene Themen und haargezogene Spekulationen einen weiten Bogen mache: So werde ich mich sicher nicht zu dem peinlichen Echo-Kollegah-Farid-Theater äußern, ist ja auch viel zu egal. weiterlesen…

Posted in Der Schreibtisch | Tagged , | 2 Comments

Der Schreibtisch 10/2018 – Russland xoxo USA: BFFs vor der Weltuntergangsuhr

Es gibt Wochen, die sind nicht schön. Die fangen blöd an und werden nur noch unangenehmer. Vor allem, wenn es einem selbst dermaßen dufte geht, dass einem die Feder aus der Mütze springt – und man sich trotzdem nicht des Eindrucks erwehren kann, dass etwas gewaltig verkehrt läuft. Sicher, Schieflage ist immer, gerade momentan, davon muss man sich nicht erst flächendeckend crossmedial überzeugen lassen. Aber manchmal kommt es näher, als einem lieb ist. Da chillt man seine Wohlstandsbasis unter weiterlesen…

Posted in Der Schreibtisch | Tagged , , , , | 2 Comments

Der Schreibtisch 09/2018 – Wenn’s dir nicht gefällt, mach‘ neu: Von großen Plänen und YouTube unter Beschuss

Mmmhhh… Frühling. Nachts fast Frost, tagsüber nicht wirklich warm und grün wird’s noch nicht. Und Gewitter gibt’s auch schon. Eben feinster Frühling. Mmmhhh! Alles neu macht der Mai und heute sogar schon der April, das kann man sich gar nicht mehr vorstellen. So viel Neues passiert gerade, dass man vor lauter ToDo-Listen abarbeiten kaum noch die eigentliche Full-Time-Beschäftigung qualitativ angemessen gestemmt bekommt. Da ist ja auch bald neu, also ab Juni. Das dürfen dann auch langsam mal alle wissen, weiterlesen…

Posted in Der Schreibtisch | Tagged , , | 2 Comments

Der Schreibtisch 08/2018 – 5 wichtige Dinge, die der Osterhase wieder viel zu gut versteckt hat

5 wichtige Dinge, die der Osterhase wieder viel zu gut versteckt hat „Happy Easter“ (CC BY 2.0) by wuestenigel „Schahaatz?“ – „Was denn, Hase?“ – „Nichts, alles gut…“ – „…Moment, hab ich schon wieder deinen Geburtstag vergessen? Du weißt, dass ich mir die Kombination aus zweistelligen Tag- und Monatsangaben so schlecht merken kann…“ – „Ach, hör doch auf. Der 42te im Jahr des zehnköpfigen Drachen ist doch erst zur nächsten Mittsommernacht.“ – „Okay, aber was hab ich dann schon wieder… Aaaaaah!!!“ „Hey weiterlesen…

Posted in Der Schreibtisch | Tagged , , , , , , | 1 Comment

Wider den Winter – Eine Polemik

Winter. Stille. Nichts regt sich. Ein zarter, bittersüßer Hauch voll karger Schönheit umspült die Gedanken der Leute vor ihren Kaminen und in ihren Gemächern. Der bleiche Fieberwahn eines edelweißen Federkleids, das anmutig Burgzinnen und Schindeldächer bettet. Gelassenheit. Glückseligkeit. Strahlende Kinderaugen umtänzeln lächelnde Schnee-Avatare mit Möhren-Nase und keckem Zylinder. Eltern bestaunen selbstzufrieden das Schauspiel der Sprösslinge. Flanieren durch die stumme Erhabenheit einer unwirklichen Wirklichkeit. Küssen die Hektik des Tages aus der Ferne. Die Welt ruht, eingelullt von der Mystik des weiterlesen…

Posted in Die Couchecke | 2 Comments

Der Schreibtisch 07-2018 – Im Angesicht des Kältetodes: Bücherverbrennung als Chance?

Buch, das; -[e]s: Ein Comic ohne Bilder, meistens Leipzig liest wieder. Zu Hunderttausenden. Das heißt, Leipzig schaut gerade kein RTL. Da kann man schon mal klatschen. Natürlich liest nicht nur Leipzig, sondern es lesen auch Leute, die gerade in Leipzig sind, aber nicht Leipzig sind. Was ja auch nicht schlimm ist. Und Leipzig und Nicht-Leipzig verkleiden sich auch wieder. Die verkleiden sich soweit, das man am Ende gar nicht mehr weiß, ob der oder die jetzt Leipzig oder Nicht-Leipzig weiterlesen…

Posted in Der Schreibtisch | Tagged , , , , | 2 Comments

Der Schreibtisch 06/2018 – Maximal Digital! #Flugtaxi first, Breitband second!

Immer diese Jugend… Hey! Drängelt nicht so. Wir können doch nicht so schnell, Kruzifix noch eins! Habt ihr denn alles vergessen? Wir, wir Deutschen! Einst habt ihr euch verbeugt vor unseren Geschwindigkeits-unbegrenzten Schnellstraßen. Ihr wolltet herkommen und auch den Wind in euren schütteren Geheimratsecken spüren. Und jetzt lacht ihr über uns? Wie könnt ihr es wagen!? Bloß weil ihr meint, eure Datenautobahn wäre ja so viel besser und schneller und performanter und günstiger und … Ach, wem will ich weiterlesen…

Posted in Der Schreibtisch | Tagged , , , | Leave a comment

Der Schreibtisch 05/2018 – And the Oscar goes to… #metoo

„146033_0116“ (CC BY-ND 2.0) by Disney | ABC Television Group Ein (un)möglicher Härtefall Ja ist denn schon wieder Frühjahr!? Schon wieder 2018!? Schon wieder Oscar!? Das Welt-imposanteste Wettschaulaufen gleich nach der Rosenmontags-Prozession in St. Gallen. Und schon wieder wird es nicht einmal mehr für ein müdes Schulterzucken genügen, wenn das fluffige Selbstbeweihräucherungs-Gewässer an dem ungeneigten Blogger vorüberzieht. Ellen DeGeneres und Billy Crystal sind auch nicht mehr dabei, um noch einmal süffisant und folgenlos gegen die Republikaner zu schießen. Die Realität hat die weiterlesen…

Posted in Der Schreibtisch | Tagged , | 4 Comments

Der Schreibtisch 04/2018 – Warum Spermien nicht klatschen können – Ein Abend mit Hazel Brugger

„Hallo? …Irgendwer zu Hause? Irgendjemand da? …Hallooo? Wo sind denn alle? All die kleinen und großen Aufreger und Skandälchen, die sich sonst um die Wochenkolumnen-Couch tummeln… Und was macht ihr veralteten Säcke eigentlich hier, habt ihr nicht was zu tun?“ … „Wer, wir?“ – „Ja, ihr! Wer seid ihr überhaupt?“ – „Na, also ich bin der Ost-Goutha. Der Assad lässt im Moment meine Bevölkerung aushungern.“ – „Ja und ich bin der Afrin. Und der Erdogan belagert mich gerade, weil weiterlesen…

Posted in Der Schreibtisch | Tagged , , , , , | 2 Comments

Run, Blogger, Run – oder: Von der Bittersüße freiwilliger Selbstgeißelung

Etwaige Übertreibungen in dem folgenden Text sind ausnahmslos als schändlich und widernatürlich zu betrachten und umgehend dem nächstzuständigen Oberforstrat zu melden! Wunschtraum Die Motivation des Motivators Zu Hause, endlich! Jetzt bloß nicht schwach werden. Nein, Couch, böse Couch! Starr‘ mich nicht so lumpig von der Seite an. Ich kenn‘ das doch, hast du mich einmal eingekesselt, lässt du mich nicht mehr gehen. Als ob ich von deiner teuflischen Verschwörung mit dem Sony-LCD und der XBOX nicht Wind bekommen hätte. weiterlesen…

Posted in Die Couchecke | Tagged , | 4 Comments